Eckdaten zur Immobilie

Objekt-ID 2-10210469
Objektart Anlage-/Investmentobjekte
Lage 90429 Nürnberg
Kaufpreis 1.369.000,00 €
Provision für Käufer 4.76% des Kaufpreises inkl. MwSt.

Weitere Angaben

Preis pro m² 2.336,18 €
Gesamtfläche 586 m²
Nutzfläche 85 m²
Stellplatzanzahl 1
Wohnfläche 503 m²
Grundstücksfläche 423 m²
Bundesland Bayern
Energieausweistyp Verbrauchsausweis
Wertklasse E
Wesentl. Energieträger Erdgas
Energieausweis gültig bis 08.05.2029
Baujahr 1886
Energiekennwert 151 kWh/(a*m²)

Objektbeschreibung

Energieausweis vorhanden. Baujahr: 1887, Energieträger: Erdgas, Art: Energiebedarfsausweis (Haupthaus), Energieverbrauchsausweis (Rückgebäude), Endenergiebedarf (Haupthaus): 145,4 kwh(m²a), Energieverbrauchskennwert (Rückgebäude):&nbsp;151 kwh(m²a).<br><br>+++ Im Falle eines Kaufs sind wir gemäß § 2 Abs. 1 Nr. 10 GwG (Geldwäschegesetz) <br>verpflichtet, eine Kopie Ihres Personalausweises zu fertigen. +++<br><br><br>Das 8-Parteien-Haus wurde 1886 als Mietshaus mit dreigeschossigem Haupthaus inkl. Dachgeschoss-Ausbau sowie dreigeschossigem Rückgebäude erbaut und ist fast komplett vermietet. <br><br>Das Haus ist seit dieser Zeit bis dato nicht in Wohnungseigentum aufgeteilt, somit Mietswohnhaus geblieben und mit der Gewerbeeinheit im Erdgeschoss derzeit als reines Renditeobjekt zu betrachten. <br><br>Das Haupthaus ist wie folgt aufgeteilt: <br><br>Im Erdgeschoss befindet sich eine Gewerbeeinheit mit ca. 65 m² Nutzfläche im Haupthaus und ca. weiteren 20 m² Nutzfläche in einem Nebengebäude im Hof, welche derzeit als Metzgerei genutzt wird. <br><br>Im 1. Obergeschoss gibt es eine ca. 88 m² große 4-Zimmer-Wohnung mit Dachterrasse in den begrünten Hofbereich, welche gegenwärtig bis zum Verkauf von den Eigentümern selbst bewohnt wird. Im 2. und 3. Obergeschoss befindet sich jeweils eine ca. 80 m² große 4-Zimmer-Wohnung, welche beide vermietet sind. <br><br>Das Dachgeschoss wurde erst 1995 als 2-Zimmer-Wohnung mit Loggiabalkon mit ca. 70 m² Wohnfläche errichtet und ist ebenfalls gut vermietet. <br><br>Der Kellerraum stellt im Haupthaus die notwendigen Kelleranteile sowie auch Nebenraum für die im EG befindliche Gewerbeeinheit zur Verfügung. <br><br>Das Rückgebäude ist wie folgt aufgeteilt: <br><br>Im Erdgeschoss rechts befindet sich eine ehemalige Gewerbeeinheit (ein großer Raum) mit ca. 43 m², die zu Wohnraum ausgebaut werden kann, hier war früher die Metzgerei des Eigentümers. <br><br>Im Erdgeschoss links befindet sich eine 2,5-Zimmer-Wohnung mit ca. 48 m² Wohnfläche. Das 1. Obergeschoss gliedert sich in eine 2-Zimmer-Wohnung und eine 2,5-Zimmer-Wohnung mit Küche im Wohnzimmer. Im 2. Obergeschoss liegt ebenfalls eine 2,5-Zimmer-Wohnung mit Küche im Wohnbereich. <br><br>Im Keller des Rückgebäudes befinden sich lediglich zwei Räume, von denen der eine die Gaszentralheizung des Rückgebäudes beherbergt und der andere als Lagerraum dient. <br><br>Für die Hausgemeinschaft steht ein großer begrünter Innenhof rückseitig des Hauptgebäudes zur Verfügung, der von der Toreinfahrt bzw. vom Haupteingang befahren bzw. begangen werden kann. In dem Hofgarten befinden sich ein Carport-KFZ-Stellplatz, der Mülltonnenbereich und ein Raum für die Fahrräder, sowie der Zugang zum Rückgebäude und weiteren Kühl- und Lagerräumen der Gewerbeeinheit. <br><br>Am Haus wurde 1980 das Dach komplett neu gedeckt sowie 2001 die Dachrinnen erneuert. 1988 wurde die Wohnung im 3. OG renoviert, 1995 ins Dachgeschoss für DM 210.000,- die 2-Zimmer-Wohnung eingebaut, 2000 wurde die Wohnung im 2. OG renoviert, 2003 wurde im Hinterhaus die Zentralheizung eingebaut, 2013 Bäder und Fenster im 2. OG des Haupthauses erneuert, 2015 gab es neue Dachfenster, 2016 wurde das Treppenhaus des Haupthauses renoviert. Dazwischen immer wieder Renovierungen auch an Balkonabdichtung im 1. OG, Gastetagenheizungen, Fettabscheider für das Gewerbe, <br><br>Der Kanal auf dem Grundstück wurde 2015 saniert. Im Haupthaus werden alle Einheiten mit eigenen Gasetagenheizungen beheizt und im Rückgebäude über eine Gaszentralheizung (siehe Energieausweise). <br>Die Bäder machen überwiegend einen gepflegten und neuwertigen Eindruck und die Wohnungen werden von den Mietern pfleglich behandelt und sind unterschiedlich mit Laminat, Teppich- und Fliesenböden ausgestattet. <br><br>Nebenkostenabrechnungen, Mietverträge, etc. können bei näherem Interesse gerne auf Wunsch eingesehen werden. <br><br>Die Nettokaltmieteinnahme p.a. beträgt 45.964,20 EUR, ohne die derzeit vom Eigentürmer bewohnte Wohnung gerechnet. Die Ist-Rendite liegt bei rund 3,4 %, die mögliche Rendite nach Erwerb und Vermietung der eigengenutzten Einheiten beträgt ca. 4,5 %. <br><br>Gerne stehen wir Ihnen für Fragen und zur Vereinbarung eines individuellen Besichtigungstermins <br>zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihren Anruf! <b

Ihr Kontakt - Matthias Bräunlein

Matthias Bräunlein

Sie werden zum externen Immobilienangebot weitergeleitet.