Eckdaten zur Immobilie

Objekt-ID 0-01-2113
Objektart Einfamilienhaus
Lage 45770 Marl
Kaufpreis 325.000,00 €
Provision für Käufer 3.57% des Kaufpreises inkl. MwSt.

Weitere Angaben

Preis pro m² 1.775,96 €
Terrassen 1
Stellplatzanzahl 3
Garagenanzahl 1
Grundstücksfläche 670 m²
Wohnfläche 183 m²
Bundesland Nordrhein-Westfalen
Energieausweistyp Bedarfsausweis
Wertklasse F
Wesentl. Energieträger Heizöl
Energiekennwert 198,6 kWh/(a*m²)
Baujahr 1959
Energieausweis gültig bis 23.04.2028

Objektbeschreibung

Bei dieser Immobilie handelt es sich um ein freistehendes 2-Familienhaus. Das Wohnhaus wurde im Jahre 1959 in konventioneller, II-geschossiger Massivbauweise mit Satteldach und Keller erstellt. Im Jahre 1983 wurde das Wohnhaus um einen I-geschossigen Anbau (ohne Keller) erweitert.<br><br>Insgesamt präsentiert sich die Immobilie heute, dem Baujahr entsprechend, in normalem Unterhaltungszustand. Grundlegende Renovierungen erfolgten im Wesentlichen im Rahmen der Erstellung des Anbaus - die Holzfenster stammen überwiegend aus den frühen 1980iger Jahren, die Bäder sind neu gefliest worden, der Heizkessel wurde im Jahre 1997 ausgetauscht und teilweise wurden die Oberböden erneuert. Darüber hinaus entsprechen Haustechnik und Ausstattung jedoch noch dem Zustand des Herstellungsjahres und sind teilweise nicht mehr zeitgemäß.<br><br>Mit insgesamt ca. 183 m² Wohnfläche steht Ihnen hier ansprechendes und funktionelles Raumangebot zur Verfügung. Zusätzlich gibt es einen Nebenraum/HWR im Erdgeschoss und der Dachboden ist als Nutz- / Hobbyraum ausgebaut (KEINE Wohnfläche).<br><br>Aufgrund der Aufteilung und der Größe der Immobilie sind hier verschiedene Nutzungsmöglichkeiten denkbar. Das 1-Familienhaus für die große Familie, als 2-Generationenhaus oder die Kombination aus Eigennutzung und Vermietung sind hier gut möglich.<br><br>Abgerundet wird das Angebot durch das Grundstück in Süd-Ausrichtung, Größe 670 m². Hinzu kommt der Anteil am vorgelagerten Privatweg. Bei dem Grundstück handelt es sich um ein Erbbaurecht. Der Erbbaurechtsvertrag hat eine Laufzeit bis zum 30. September 2056. Der jährliche zu zahlende Erbbauzins beträgt zzt. EUR 1.643,50. Letzte Anpassung der Erbpacht im April 2018. Bei Verkauf muss mit einer weiteren Erhöhung des Erbpachtzinses gerechnet werden, der Erbbaurechtsausgeber ist jedoch gewillt das Grundstück zu veräußern. Der Grundstücksanteil, der im Kaufpreis berücksichtigt ist, beträgt die festgeschriebene Summe von 145.000 EUR.<br>

Ihr Kontakt - Denis Schneider

Denis Schneider

Sie werden zum externen Immobilienangebot weitergeleitet.