Eckdaten zur Immobilie

Objekt-ID 0-777
Objektart Zweifamilienhaus
Lage 79688 Hausen im Wiesental
Zimmer 11
Kaufpreis 490.000,00 €
Provision für Käufer 3.57% des Kaufpreises inkl. MwSt.

Weitere Angaben

Energieausweis liegt vor Nicht benötigt
Denkmalschutzobjekt Ja
Bundesland Baden-Württemberg
Zimmer 11
Grundstücksfläche 2.069 m²
Baujahr 1724

Objektbeschreibung

Das große Anwesen befindet sich in zentraler Ortslage von Hausen. <br><br>Hausen ist eine selbständige Gemeinde im Wiesental mit ca. 2.500<br>Einwohnern und einer guten Infrastruktur.<br>Der dörfliche Charakter blieb trotz des Wachstums erhalten und ist einer der Reize des Dorfes. Ein lebendiges Vereinsleben, Kindergarten, Grund- und Werkrealschule, Einkaufsmöglichkeiten, Ärzte, Apotheke, Banken sowie öffentlicher Personennahverkehr (Bus und Bahn) sind vorhanden.<br><br>Ein direkter Anschluss an die B317 sorgt für gute Verbindungen in Richtung Lörrach und Basel sowie in Richtung Feldberg.<br><br>Das große Grundstück ist straßenseits bebaut mit Gebäuden für Wohn- und gewerbliche Zwecke. Nach Süden orientiert ist eine große Freifläche vorhanden. Die Gebäude sind größtenteils in massiver Bauweise mit Bruchsteinmauerwerk (ca. 50 - 60 cm stark), teilweiser Unterkellerung, Holzbalkendecken und Satteldach erbaut.<br><br>Die Zufahrt zum Grundstück erfolgt von Westen her über die Hebelstraße, ein direkter Anschluss an die Bahnhofstraße ist nicht vorhanden.<br><br>Über diese Grundstückszufahrt darf auch das Garagengebäude des nachbarschaftlichen Anwesens erschlossen werden (das Wegerecht des Nachbarn auf der Einfahrt ist über eine Grunddienstbarkeit abgesichert).<br><br>An der Ostseite des Grundstücks schließt sich ein öffentliches Gewässer (Gewerbekanal) an.<br><br>Ein Teil der Zufahrt ist überbaut mit den ehemals als Saal genutzten Räumen.<br><br>Das Ensemble gliedert sich in drei Teilbereiche; der älteste Teil ist das ehemalige Gasthaus im EG, einer darüber liegenden Wohnung im OG sowie Mansarde und Speicher im DG.<br><br>Daran anschließend erstreckt sich der Mittelteil mit Werkstatt im EG, einer Wohnung im OG und Speicher im DG.<br><br>Der dritte Teilbereich gliedert sich auf in eine Gewerbefläche im EG, (ehem. Milchhüsli), eine Werkstatt im EG, einen Gewölbekeller, sowie den großen Saal im OG und Speicher im DG.<br><br>Das ehemalige Gasthaus mit dem angegliederten Anbau ist unterkellert, hier befindet sich auch der Heizraum.<br><br>Die ehemalige Gaststätte wurde zu einer Wohnung umgebaut, so dass mittlerweile drei Wohnungen im Anwesen vorhanden sind. Die Wohnung im ehemaligen Gasthaus und die Wohnung im OG des Mittelteils sind vermietet, die Wohnung im OG über der Gaststätte wird von der Eigentümerin selbst genutzt.<br><br>Die Gesamtfläche verteilt sich folgendermaßen:<br> <br>Erdgeschoss: <br>ehem. Gaststätte:<br> Zugang über den Hof und von der Straße her;<br>Wohnung mit drei Zimmern, Küche, Flur, Badezimmer, 2 x WC; (vermietet für 320,00 EUR Kaltmiete zzgl. 130,00 EUR Nebenkosten)<br><br> Gewerbefläche:<br> Werkstatt und ehem. Buchbinderei, WC<br> zwei weitere Räume (ehem. Milchhüüsli) Vorraum/Werkstatt (Zugang über die Durchfahrt) (vermietet für pauschal 127,82 EUR)<br><br> Durchfahrt<br><br>Obergeschoss: <br>Eigentümer-Wohnung mit vier bis fünf Zimmern, Küche, Flur und WC; zus. Abstellraum, WC und Bad;<br><br> Wohnung mit vier Zimmern, Küche, Flur, Diele, Duschbad, Badezimmer und Freisitz auf der Laube; (vermietet für 500,00 EUR Kaltmiete zzgl. Nebenkostenpauschale 50,00 EUR)<br><br> großer Saal mit separatem Zugang von der Bahnhofstrasse her (über der Werkstatt);<br> (vermietet für pauschal 400,00 EUR jährlich)<br><br> weitere Räume, genutzt als Werkstatt/Lager<br> (über der Einfahrt) (vermietet für pauschal 36,00 EUR)<br> <br>Dachgeschoss: <br>ein Mansardenzimmer, Rest Speicher, ungedämmt;<br><br>Untergeschoss: -erreichbar durch die ehem. Gaststätte und vom Hof aus-<br><br> mehrere Kellerräume, teilweise Naturboden, teilweise Betonboden;<br> Heizraum<br><br> Gewölbekeller (Zugang über die Durchfahrt)<br> <br>Sonstiges: <br>überwiegend ältere Holz-Verbundfenster<br> <br>TV-Empfang über Satelliten-Antenne;<br><br>eine Wasseruhr für das gesamte Anwesen, Abrechnung erfolgt über eine Pauschale; <br><br>es besteht allgemein ein umfangreicher Instandhaltungsstau.<br><br>Grundstück: <br>Größe ca. 2.069 m²; <br>ebenes Grundstück, zur Straße hin bebaut mit Wohnhaus, Gewerbefläche und Nebengebäude; restliches Grundstück Rasenanlage, Büsche und Bäume.<br><br>Baujahr: ursprünglich ca. 1724<br> verschiedene An- und Umbauten in den Jahren 1746, 1914, 1953 und 1965<br> <br>Heizung: ehem. Gasthaus und Eigentümerwohnung im 1. OG mit kombinierter Holz- und Gasheizung mit zentraler Warmwasserversorgung;<br> Wohnung im 1. OG mit Gas-Etagenheizung;<br> Saal im 1. OG mit Gas-Einzelofen;<br><br>Laut Auskunft der unteren Denkmalschutzbehörde ist das Anwesen <br> (Wohnhaus mit angrenzenden Werkstätten) als denkmalgeschützte Sachgesamtheit nach § 2 Denkmalschutzgesetz eingestuft.<br><br> Ein Energieausweis ist aufgrund der Denkmaleigenschaft zum Verkauf nicht erforderlich.<br><br><br>&nbsp;

Ihr Kontakt - Andreas Meier

Andreas Meier

Sie werden zum externen Immobilienangebot weitergeleitet.