Eckdaten zur Immobilie

Objekt-ID 3-01-3770
Objektart Halle
Lage 85098 Großmehring
Kaufpreis 820.000,00 €
Provision für Käufer 3.57% des Kaufpreises inkl. MwSt.

Weitere Angaben

Nutzfläche 1.136 m²
Grundstücksfläche 2.428 m²
Bundesland Bayern
Energieausweis liegt vor Noch nicht vorhanden
Baujahr 2008

Objektbeschreibung

Lage:<br><br>Bayern gilt als eines der wirtschaftlich und wissenschaftlich fortschritt-lichsten Bundesländer. Speziell Ingolstadt zählt zu den zukunftsfähigsten Regionen Deutschlands.<br>Der InTerPark als interkommunales Gewerbegebiet befindet sich zwischen der Gemeinde Großmehring und der Marktgemeinde Kösching im Landkreis Eichstätt. <br>Dort bietet man eine optimale Infrastruktur, welche von bereits über 70 angesiedelten Unternehmen geschätzt wird.<br><br>- Zwei voneinander unabhängige direkte Autobahnanbindungen an der BAB A9<br>- Ein breites, gut ausgebautes Straßensystem<br>- Direkte Gleisanbindung mit eigenem Rangierbahnhof<br>- Gelegen unmittelbar vor der Haustüre eines der bedeutendsten Automobilherstellers<br>- Hochmodernes Glasfasernetz <br><br><br><br>Objektbeschreibung:<br><br>Bei dem angebotenen Gewerbeobjekt handelt es sich um eine unbeheizte, nicht gedämmte Stahlhalle (=Kalthalle), die in drei Segmente unterteilt werden kann. Jedes Segment ist mit einem manuell betriebenen Sektionaltor ausgestattet. Der Hallenboden ist betoniert, wobei die extra starke Bodenplatte für spezielle Nutzungen am Rand aufgekantet ist.<br> Das Objekt verfügt über einen Standard-Stromanschluss mit einer Leistung von 30 Kilowatt (akt. abgeklemmt) sowie ein Zusatzanschluss mit 120 Kilowatt. <br> Ein Teilsegment der Halle mit ca. 213 m² Nutzfläche wird vom bisherigen Eigentümer voraussichtlich noch bis 31.12.2019 selbstgenutzt.<br> Die restliche Hallenfläche ist kurzfristig verfügbar.<br><br> Das gewerbliche Bauvorhaben wurde aufgrund der bisherigen Nutzung nach Bundesimmissionsschutzgesetz (BImSchG) genehmigt und erfüllt für Nutzungen im Recyclingbereich vielerlei Voraussetzungen.<br><br> Weiterhin war auf dem Grundstück eine weitere Halle, nördlich der bestehenden Halle, mit ca. 342 m² Nutzfläche in der Planung vorgesehen, die allerdings nicht realisiert wurde. <br><br>

Ihr Kontakt - Johann Korjakin

Johann Korjakin

Sie werden zum externen Immobilienangebot weitergeleitet.