Eckdaten zur Immobilie

Objekt-ID 4969
Objektart Wohnanlage (Invest.)
Lage 25899 Niebüll
Zimmer 137
Kaufpreis 4.250.000,00 €
Provision für Käufer 5.95% des Kaufpreises inkl. MwSt.

Weitere Angaben

Gesamtfläche 3.961 m²
Zustand modernisiert
Gewerbeeinheiten 7
Energieausweis liegt vor Nicht benötigt
vermietbFläche 3.961 m²
Heizungsart Zentralheizung
Personenaufzug Ja
Preis auf Anfrage Nein
Beschreibung Grundbuch statt Sparbuch
Grundstücksfläche 8.895 m²
Zimmer 137
Wohnfläche 897 m²
Nettorendite IST 6,03
Stellplatzanzahl 83
Wohneinheiten 10
Wesentl. Energieträger Fernwärme

Objektbeschreibung

Dieses ortsprägende Objekt, das ehemalige Krankenhaus, sucht einen neuen Eigentümer. Gepaart mit einem Neubauprojekt findet man eine vorteilhafte Mischung an Gewerbe- und Wohneinheiten. Eine Genehmigung zur Umnutzung der aktuellen Nutzung liegt vor. Pächter sind unter anderem die öffentliche Hand, wie auch ein Arzt. Aktuell wurde eine Pachtverlängerung um weitere 15 Jahre mit dem Land, für die Polizeistation vereinbart. Jüngst werden Modernisierungen wie Fahrstuhl, Heizung, Elektrik etc. umgesetzt. Die Beheizung wird über Fernwärme abgebildet. Die Immobilien wurden fortlaufend in gutem Zustand gehalten. Vor kurzem wurden Fenster und auch eine Dachseite erneuert. <BR /><BR />Links neben dem Hauptgebäude befindet sich noch ein Flachdachbungalow, welcher aufgrund des Neubaus abgerissen werden soll. Hier entstehen zwei Doppelhäuser und ein Bungalow (der Bungalow ist nicht Kauf enthalten und nicht zu erwerben), wie auch Stellplätze für die Bewohner der Doppelhaushälften. Dieses Bauprojekt, welches in massiver Bauweise errichtet wird, liegt in einer angenehmen Wohnlage und besticht nicht nur durch infrastrukturelle Vorteile.<BR />Eine stromerzeugende Anlage auf Basis erneuerbarer Energien wird für den Allgemeinstrom eingesetzt. Die Montage der Photovoltaikanlage erfolgt auf den Carports.<BR />Die nahezu barrierefreie Zugänglichkeit sämtlicher Einheiten ist ein wesentliches Planungskriterium. Weiterhin hat die hochwertige energetische Qualität besonderes Augenmerk genossen. Aus der aufwendigen Erstellung nach den hohen Anforderungen an KfW-55-Standard ergeben sich für Sie nachhaltig günstige Betriebskosten, dieses sichert Ihnen langfristig die Wertstabilität Ihrer Komfort-Wohneinheiten. Auch können Sie unter Vorgaben der KfW Bank in den Genuss eines Tilgungszuschuss von bis zu 20.000,-€ (4 Einheiten mal 5.000,-€) kommen.<BR />Die Ausstattung der Einheiten (exkl. Einbauküche, Wand-/Bodenbeläge) genügt auch besonderen Ansprüchen, die Architektur verbindet ein Höchstmaß an Innovation und Technik. In den Bädern sind ansprechende Fliesen und Badkeramik geplant und im Kaufpreis enthalten. Die Versorgungen von Telefon, TV und Internet erfolgt über Breitbandglasfaser.<BR />Der Baubeginn ist vorgesehen für das 1 Quartal 2019, die Fertigstellung ist geplant für das 4. Quartal 2019.<BR />Die Außenanlagen werden mit Gehwegen, Stellplätzen sowie Mülltonnenabstellbereich und Fahrrad-Nebengebäude fertig angelegt.<BR />Im Weiteren erwerben die Wohnungseigentümer der Doppelhaushälften jeweils ein Carport zu einem Kaufpreis i.H.v. 10.000,- €.<BR />Bei einer neu zu errichtenden vermietbaren Wohnfläche von ca. 512qm wird eine belastbare Kaltmiete pro qm von 9,00€ für die Renditeberechnung zu Grunde gelegt. Somit ergibt sich eine Jahreskaltmiete von ca. 55.296,00€.

Ihr Kontakt - Sebastian Lehmann

Sebastian Lehmann

VR Bank Nord eG, Bredstedt

Sie werden zum externen Immobilienangebot weitergeleitet.